Struktur in Moodle III: Seitliche Blöcke

Weitere Elemente in Moodle, welche zur inhaltlichen Struktur beitragen, sind die seitlichen Blöcke. Man kann alle Blöcke aus einer Liste auswählen. Wenn Jeden Block kann man auch wieder löschen.

Wenn einer neuer Moodle-Kursraum eröffnet wird, dann empfiehlt es sich, die Default-Blöcke zu löschen und sich zu überlegen, welche Elemente man wirklich braucht. Ich sehe immer wieder Moodle-Kursräume, die diese Default-Anordnung aufweisen. Es macht aber Sinn, die Blöcke gemäss ihrem Inhalt zu gruppieren. So entstehen im Moodle-Raum auch wieder neue thematische Sektionen.

Im Video zeige ich, wie man die Blöcke aufschaltet und anordnet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.