Virtualität

Der Begriff »Virtualität« stammt einerseits von virtus ab, lat. Tugend, Tüchtigkeit, und andererseits vom mittellateinischen virtualis, “der Anlage nach vorhanden, was etwa “der Möglichkeit nach vorhanden, dem Vermögen nach vorhanden” bedeute. (…) “Philosophische Realisten”, so Rudolf Maresch, betrachteten Virtualität meist … Weiterlesen →