Veranstaltung: Lerncoaching und Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell

ZRM als Anleitung zum Selbstmanagement
Das Zürcher Ressourcen Modell wurde von Maja Storch und Frank Krause aufgrund von wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Motivaionspsychologie heraus an der Universität Zürich entwickelt und leistet einen wertvollen Beitrag zum selbstgesteuerten Lernen und zum individuellen Selbsmanagement. Die beiden Autoren entwickelten dabei eine eigene Systematik mit Werkzeugen, die auch im Lerncoaching zur Anwendung gelangen können. Wie es der Name sagt baut das ZRM auf den individuellen Ressourcen der Teilnehmenden auf und führt durch die Verknüpfung der Handlungsziele an das positive emotionale Erleben der Coachees und der damit einhergehenden Visualisierung in Mottosätzen zum Erfolg

Veranstaltung an der EB Zürich
Urs Eisenbart, ZRM-Trainer, Coach und Autor, stellt exemplarisch einige Werkzeuge des ZRM vor, welche Coaching und Lerncoaching effizient und handlungsorientiert unterstützen. In der anschliessenden Diskussion haben wir Gelegenheit, offene Fragen direkt mit dem Experten zu klären.

12. September 2013, 18.00 bis 19.30 Uhr
im BiZE/EB Zürich mit anschliessendem Apero

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.