Individuelles Lern- und Arbeitsnetzwerk einrichten

Ein grosser Teil der Selbstkompetenz ist es, sich mit der Zeit selbst zu kennen und zu wissen, wie man tickt, wenn es darum geht, Inhalte zu lernen. Mit der zeit deshalb, weil es manchmal ein gewisses Alter bzw. eine gewisse Reife braucht, um solche Erkenntnisse erfolgreich einzusetzen. Mit der Zeit kennt man sich selbst ein bisschen.
Damit kristallisieren sich nach und nach jene Netzwerke und Tools heraus, mit denen man am liebsten online unterwegs ist, wenn es darum geht, Inhalte zu sammeln, zu ordnen, zu aggregieren und zu lernen. So ergibt sich am Schluss die individuelle Lernumgebung im Netz.

edudemic.com präsentiert 35 Arten, solche Personal Learning Networks aufzubauen und zu pflegen. Guides, Tipps, Tools, Resources sind eine Schatzkiste an Inspiration und Ideen.

edudemic.com: grow a pln

Quelle: edudemic.com

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.